Metalle

Wir kaufen alle gängigen Sorten Buntmetalle auf, die Sie der untenstehenden Liste entnehmen können!

Da diese, wie Schrott, ebenfalls täglichen Preisschwankungen unterliegen, die von der Börse sowie dem Angebot und der Nachfrage bestimmt werden, geben wir Ihnen gerne telefonisch zu aktuellen Preisen Auskunft.

Die grobe Preisentwicklung der letzten Wochen können Sie den folgenden, unverbindlichen Trend-Grafiken entnehmen.

Kupfer

Kupfer

Kupfer ist ein hellrotes, weiches, aber zähes und sehr dehnbares Metall. Man kann es leicht zu Drähten ausziehen und zu äußerst dünnen, grün durchscheinenden Blättchen ausschlagen. Es verfügt über eine sehr gute elektrische Leitfähigkeit und Wärmeleitfähigkeit weshalb es in Kabeln vielfach Verwendung findet. Viele Münzen, z. B. der Euro, enthalten eine Kupfer-Zink-Aluminium Legierung.

Aluminium

Aluminium

Aluminium ist ein silberweißes, relativ weiches und dehnbares Metall. Es lässt sich leicht zu dünnen Folien auswalzen und zu Draht ziehen. Es verfügt über eine hohe Zugfestigkeit und ist eine sehr guter Wärmeleiter. Durch das geringe Gewicht wird es gerne in der Luft- und Raumfahrt sowie im Fahrzeugbau verwendet.

Messing

Messing

Messing ist eine Kupferlegierung mit Zink als Hauptlegierungsbestandteil. Messinge werden als Guss- oder Knetlegierung verwendet, deren Hauptbestandteil Kupfer und Zink ist; je nach gewünschter Eigenschaft werden zusätzlich Metalle in geringer Menge beigemischt. Die Farbe von Messing wird vor allem durch den Zinkgehalt verursacht.

Rotguss

Rotguss

Rotguss wurde früher auch Rotmessing oder Maschinenbronze genannt. Hierbei handelt es sich um Legierungen auf Kupferbasis die für verschiedenste technische Produkte verwendet werden. Als Rotguss werden Kupfer-Zinn-Zink-Gusslegierungen bezeichnet, die unterschiedliche Bleianteile enthalten. Diese sind nach der DIN EN 1982 genormt.

Zink

Zink

Zink ist ein bläulich-weißes Metall mit einer ungewöhnlichen Gitterstruktur. Bei Raumtemperatur ist es ziemlich spröde, wird aber bei 100-150° C weich und dehnbar. In diesem Temperaturbereich kann es zu dünnem Blech ausgewalzt werden und zu Draht gezogen werden. Oberhalb von 200° C wird Zink dann so spröde, dass es sich pulverisieren lässt. An der Luft ist Zink beständig, da es sich mit einer Schutzschicht aus Zinkoxid und Zinkcarbonat überzieht. Dies dient als Korrosionsschutz z. B. bei der Verzinkung von Eisen.

Kabel

Kabel

Kabel werden vielfältig in der Elektrotechnik verwendet und bezeichnen einen mehradrigen Verbund aus Drähten, die eine elektrische Leitfähigkeit besitzen und mit Isolierstoffen ummantelt sind. Als Isolierung kommen verschiedenste Kunststoffe zur Anwendung. Meist handelt es sich bei den elektrischen Leitern um Kupfer, seltener auch Aluminium oder andere Metalllegierungen.